Blois - Parcours Le Porc Epic

Wandern und Wandern Um Blois

2.0 km
Fußgänger
2h
Mittel
ch Blois crédits Aérocom.jpg
Parcours Porc épic.jpg
  • Höhenunterschied
    36.11 m
  • Dokumentation
    Mit GPX / KML-Dateien können Sie die Route Ihrer Wanderung zu Ihrem GPS (oder einem anderen Navigationswerkzeug) exportieren
Orte von Interesse
1 Präsentation des Kurses
Der Rundgang „Das Stachelschwein“, das Tier, welches Ludwig XII. als Wahrzeichen wählte, führt Sie in Richtung der Villen und der Schlossgärten.
Länge des Rundgangs 2 km.
2 Rue Pardessus
Gehen Sie ca. 20 Schritte die „rue du Commerce“ hinauf und benutzen Sie die schmale Gasse „rue Rebrousse-Pénil“ bevor Sie zu der „rue Pardessus“ gelangen.
Die Nummern 8 und 10 sind zwei identische Fassaden aus dem 15. Jhd., verziert mit Monsterfiguren,
ngeheuerlichen Figuren die das Ende der waagerechten Balken zu verschlingen scheinen.
50 m weiter auf ihrer Linken befindet sich das schöne Renaissanceportal der Villa Viart, aus der Regierungszeit Franz I.
3 Rue Porte Chartraine
Gehen Sie anschließend die Straße „rue Porte. Chartraine“ hinauf, welche zusammen mit der „rue du Commerce“ im Mittelalter als „große Straße“ bezeichnet, die Mittelachse der Stadt darstellte. Auf Ihrer Linken, an Nr. 4, verweist ein Schild auf das Geburtshaus des Zauberers Robert Houdin (1805- 1871). Auch befand sich hier das erste Geschäft des Schokoladenfabrikanten Auguste Poulain, gegründet 1825.
4 Rue St Honoré
Gehen Sie in die „rue Saint Honoré“. Auf Ihrer Rechten, der Nr. 8, befindet sich die Fassade der großen Villa d’Allye. Gebaut für Florimond Robertet, Schatzmeister der drei aufeinander folgenden Könige bis zu Franz I. Sie zeigt Ähnlichkeit mit dem Schlossflügel Ludwig XII. Sie erkennen das Stachelschwein Ludwig XII., die Kordel seiner Ehefrau Anne de Bretagne, ihre Initialen A und L, sowie die Wappenschilder von Frankreich und der Bretagne an den Seiten der Wappen des Erbauers.
5 Treppe Denis Papin
Versäumen Sie nicht 50 m weiter den Blick, der sich von der Höhe der Treppe Denis Papin aus eröffnet. Die Statue, die sich auf dem mittleren Treppenasatz befindet ist die des berühmten Erfinders der Dampfmaschine
(1647-1712). Gehen Sie anschließend in die Straße „rue Julien Coudray“ und in die „rue des Cordeliers“ um bei dem Turm Beauvoir anzukommen.
6 Tour Beauvoir
Errichtet auf einem Erdhügel, stellte er den Mittelpunkt des Lehens der Familie Beauvoir dar.1256 vom Grafen von Blois gekauft, war er in die Befestigungsanlagen der Stadt eingebunden. Reste dieser Anlagen sind noch auf ihrer Linken zu sehen. Von 1430 bis 1940 diente der Turm als Gefängnis.
7 L'Hôtel de la Chancellerie
Gehen Sie in die „rue Beauvoir“ und nehmen sie gegenüber die „rue Chemonton“, deren Namen sich
ahrscheinlich von dem Ausdruck „chemin montant“ (steigender Weg) abgeleitet ist. An der Kreuzung mit der „rue du Lion Ferré“, befindet sich die als „chancellerie“ bezeichnete Villa, sie fällt auf durch ihren Dachstuhl in Form eines umgedrehten Schiffkiels.
Sie erreichen die Straße „rue Porte Chartraine“ und nehmen anschließend zu Ihrer Rechten die „rue Porte Coté“, welche ihren Namen einer sich in der Befestigungsanlage öffnenden Tür verdankt, die sich im 13.Jhd. an dem Platz der Kreuzung mit der „rue Gallois“ befand.
8 Garten Augustin Thierry
In dem Garten Augustin Thierry befindet sich die Kirche Saint-Vincent, die ehemalige Kapelle des Jesuiten Kollegiums, welches sich 1622 in Blois ansiedelte. Die Fassade liegt dicht an der einschiffigen Kirche an, welche die Jesuskirche in Rom zum Vorbild nahm.
Unter dem ersten Dachsims, die ineinander verschlungenen Buchstaben G und AM beziehen sich auf die Initialen von Gaston von Orleans, Bruder von Ludwig XIII. und Erbauer des klassischenFlügels des Schlosses von Blois und seiner Tohter Anne-Marie von Montpensier die zur Finanzierung des Gebäudes beitrug.
9 Jardin des Lices
Verlassen Sie den Platz und nehmen Sie die „rue Jean Laigret“, um in die ehemaligen Gärten des Schlosses zu gelangen. Gehen Sie an das äußere Ende der unteren Terrasse des königlichen Gartens um den Blick auf die Logenfassade zu genießen. Ab 1515, unter der Regierung Franz I. erbaut, wurde Sie nach dem Vorbild der Logen des Vatikans, sehr zeitgenössisch entworfen und öffnet das Schloss über
die Gärten. die Ludwig XII. bei einem italienischen
Gärtner, in Auftrag gab. Die ehemals grosse Fläche
wurde durch die „avenue Jean Laigret“, halbiert.
(weiter die Strasse entlang)
10 Façade
Sie erreichen das Schloss durch den Anstieg „des Fossés“. Der untere Teil der Türmchen der Logenfassade ist mit Reliefs verziert, die die Taten Herkules repräsentieren. Sie wurden nach einem italienischen Modell gefertigt. Gehen Sie anschließend die „rue de la Voûte du Château“ hinauf, wo sich eine befestigte Eingangstür befand.
11 Kirche Saint-Vincent
In dem Garten Augustin Thierry befindet sich die Kirche Saint-Vincent, die ehemalige Kapelle des Jesuiten Kollegiums, welches sich 1622 in Blois ansiedelte. Die Fassade liegt dicht an der einschiffigen Kirche an, welche die Jesuskirche in Rom zum Vorbild nahm.
Unter dem ersten Dachsims, die ineinander verschlungenen Buchstaben G und AM beziehen sich auf die Initialen von Gaston von Orleans, Bruder von Ludwig XIII. und Erbauer des klassischenFlügels des Schlosses von Blois und seiner Tohter Anne-Marie von Montpensier die zur Finanzierung des Gebäudes beitrug.
12 Château Royal de Blois
Die Hauptfassade des Schlosses hat einen überragenden Portalvorbau mit der Reiterstatue Ludwig XII. und ist mit Lilien, Symbol des Königtums, verziert. 1498 König von Frankreich geworden, kehrt der Herzog Louis von Orleans zum Schloss seiner Familie zurück und lässt diesen Flügel neu erbauen, Er beherbertgte die Gemächer
der Herrscher und ist durch die Balkone geöffnet.
13 Place du château
Besuchen Sie anschließend die Gärten. Hier war einst der Stifts Saint-Sauveur, welcher in der Revolution vollständig zerstört wurde. In dieser Kirche, die als Totenstätte der Grafen diente, fanden die wichtigen Zeremonien statt: Segnung der Standarte von Jeanne d’Arc 1429, Trauerfeier von Anne de Bretagne und von Catherine de Médicis.
14 Maison de la Magie
Um in Richtung des Ausgangspunktes zurück zu Gelangen, gehen Sie am Haus der Magie und der Statue des Zauberers Robert Houdin vorbei. Ein 6-köpfiges Schlangenwesen überrascht jede Stunde die Besucher (in der Saison).
Sie erreichen den Ausgangspunkt, indem Sie die große Treppe des Schlosses hinuntergehen
15 Félicitations
Tu connais maintenant l'histoire de Blois et ses jolis quartiers anciens. S'il te reste du temps trois autres parcours sont disponibles.

Pour connaître les bonnes réponses, rends-toi à l'Office de Tourisme (23 place du château) et si tu as "tout juste" une surprise t'attends!
36 Meter Höhenunterschied
  • Höhe des Startpunkts : 82 m
  • Höhe des Ankunftsorts : 82 m
  • Maximale Höhe : 102 m
  • Minimale Höhe : 82 m
  • Totaler positiver Höhenmeter : 36 m
  • Totaler negativer Höhenmeter : -36 m
  • Maximaler positiver Höhenmeter : 14 m
  • Maximaler negativer Höhenmeter : -13 m
Einen Kommentar abgeben
Schreiben Sie Ihre Kommentare über Blois - Parcours Le Porc Epic :
  • Schlecht
  • Durchschnittlich
  • Gut
  • Sehr Gut
  • Ausgezeichnet
1 kommentar
Durchschnittlich
  • Promenade intéressante

    idée originale et ludique de découvrir Blois en famille. Les 2h de balade ne se ressentent même pas. C'est dommage que la réponse 1 et 3 soient erronées. De plus, à la fin du circuit, l'office du tourisme ne nous donne pas plus d'explications sur ces erreurs. Et paraît étonnée quand nous parlons de la "surprise" qui attend nos enfants si le quiz est tout bon. C'est vraiment dommage pour les enfants. par contre, un petit livret de jeux a été donné en compensation !