-A +A

Escape Game

Neu: Die Schlösser von Blois und Amboise kommen ins Spiel

Die Schlösser sind ideal für Fluchtspiele!

Die Schlösser sind der ideale Rahmen für Esacape Games, die Flucht- und Rätselspiele, die immer mehr Anhänger gewinnen

Das Château des Énigmes ("Schloss der Rätsel") in Fréteval hatte schon vor einigen Jahren ein solches neuartiges Spiel in seinen Innenräumen angeboten. Nun wurde ein richtiges Fluchtspiel unter dem Thema "Können Sie die Aufnahmeprüfung in die berühmte Akademie der Hexenmeister und Magier von Rocheux bestehen?" hinzugefügt.

Für alle diejenigen, die sich noch fragen, was ein Fluchtspiel denn eigentlich ist, findet sich die ausführliche Erklärung auf der Website des "Schlosses der Rätsel".

Dies ist endlich ein Spiel, das in perfektem Einklang mit unserem Kulturerbe steht – Sie sollten die Gelegenheit wahrnehmen!

Ein Konzept, das Erfolg hat, wird oft wiederaufgenommen, und verschiedene Loireschlösser haben das sehr gut verstanden. Das königliche Schloss zu Blois hat im Mai 2018 als erstes ein perfekt auf die Geschichte des Ortes abgestimmtes Spiel eingeführt. In wenigen Worten: Sie befinden sich im Jahr 1588 und sollen den Plan des Königs Henri III, den Duc de Guise zu ermorden, vereiteln (Details finden Sie hier).

In einem 160 m² großen Saal des Schlosses können bis zu 12 Personen an der Untersuchung teilnehmen; dazu muss jeder sich individuell anmelden. Als Pluspunkt dürfen Sie nach beendetem Spiel noch das Schloss besichtigen.

Bestimmt wird es Ihnen gefallen, einmal wieder ein Spiel ohne Elektronik zu spielen! Einzig Ihre Neuronen und die Zusammenarbeit mit den anderen Teilnehmern ermöglichen es Ihnen, die Schlüssel zu der Truhe zu finden, in der der König seinen mörderischen Plan versteckt hat. Auf den ersten Blick erscheint die Nachforschung schwierig - aber das ist es gerade, was ihren Erfolg ausmacht. Vielfalt der Tricks, Originalität und Komplexität sind genau die Kriterien für Liebhaber von Flucht- und Rätselspielen.

Der Spielemeister in Amboise

Vereiteln Sie das Komplott im königlichen Schloss von Amboise

Ab diesem Sommer 2018 können Sie auch das Fluchtspiel im königlichen Schloss von Amboise ausprobieren -  es wurde gerade eingeführt. Das "Spielgelände" ist kleiner als in Blois: nachdem der Spielemeister die Teilnehmer abgeholt und in einem Labyrinth von für gewöhnliche Besucher nicht zugänglichen Gängen und Passagen verwirrt hat, werden sie in eine Art Zelle geführt. In (von den Teilnehmern selbst zusammengestellten) Gruppen von 4 bis 6 Personen müssen die Spieler die Existenz einer Verschwörung gegen den König beweisen – aber nach einer Stunde ist ihre Zeit abgelaufen und sie kommen zu spät.

Das Spiel beweist Erfindungsgabe, indem es an vielfältige Gedankenmechanismen appelliert und immer wieder unerwartete Konsequenzen erzeugt. Wenn Sie es einmal ausprobiert haben, werden Sie immer wieder Lust darauf bekommen. Wahre Fans achten auf das Erfolgsniveau solcher Spiele. In Amboise liegt der durchschnittliche Erfolgsprozentsatz derzeit bei 30%.

Kommen Sie und verbessern Sie das Erfolgsniveau der Fluchtspiele der Schlösser der Loire!